Willkommen

Liebe Freunde, Bastel-Fans & Gäste,


ich begrüsse euch ganz herzlich auf meiner Seite, freue mich das Ihr zu mir gefunden habt.

Was erwartet euch hier?

Ich stelle Euch hier meine Bastel-Arbeiten vor und ihr könnt kommentieren, Vorschläge machen oder einfach nur schauen was ich so bastel.
Da ich so einen Block zum ersten Mal mache, wird es erstmal bei den Bildern von meinen Basteleien bleiben, bis ich mehr Erfahrungen haben werde.
Über Vorschläge und Anregungen bin ich jederzeit dankbar und sie sind herzlich willkommen.

Nun viel Spass beim Stöbern wünscht Euch Eure

Katze1966 , Kathrin

Samstag, 24. August 2013

Ein bisschen Pfusch...

Soo, es ist Samstag und wieder mal Zeit für ein neues Projekt das ich euch zeigen mag.

Da ich zur Zeit nur auf Raten basteln kann(was ich gar nicht so schlimm finde, denn EMMI geht eindeutig vor!), habe ich ziemlich lange an einer Nähbox ala BUNTIEN gesessen.

Dagmar war so lieb mir die Teile zu schneiden, ich hab sie nur noch zusammen geklebt und bezogen...und doch, ist mir wieder einmal Pfusch passiert.

Ich bin sicher, ihr findet meinen Fehler und ich bitte alle meine Blogleser herzlich, mir mit Kritik und Tipps auf die Sprünge zu helfen, wie ich das beim nächsten Mal anders machen kann....

Verschenken mag ich die Box nun gar nicht mehr, dabei hat mich soo viel Herz reingesteckt, weils für jemanden ganz liebes sein sollte :-(

                                   die Deko..bissl spärlich...


                                    Seitenansicht...wer den Fehler sieht darf ihn behalten*heul*

                                    Deckel innen

                                           Innenleben



So ihr Lieben geneigten Leser meines Blogs, jetzt möchtei ch ganz viele Kommentare und Hinweise und Tipps, ich werde auf jedem Fall noch mal so eine Box werkeln*versprech* und die soll dann richtig schön werden!

Was ich mit der jetzt mache, weiß ich noch nicht*ratlosbin*


Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende von Kathrin

Kommentare:

  1. Huhu,
    och Mensch du Arme,das ist immer super ärgerlich, wenn man am Ende nicht mit seinem Werk zufrieden sein kann...
    Aber ich finde sie sieht trotzdem super aus!*tröst
    Die Aufteilung innen ist toll!

    Ich komme leider mit dem Graupappe-basteln gar nicht zurecht und kann dir somit keine Tips geben...
    Aber ich wüsste was du mit dieser machen kannst - schick die doch einfach zu mir *lach, duck und weg*

    liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  2. Ok mein Herzchen, lass Dich mal ganz dolle drücken. Ich seh' schon was passiert ist. Du hast die Kladde mit der Rückwand und dem Deckel nicht richtig angepasst bevor Du die Box auf dem Boden befestigt hast, daher schließt der Verschluss vorne nicht bündig.
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Antworten, ihr beiden, Sonja, ich überlege mir das, ob ich sie dir wrilich schicke..hihi..
    Dagmar, danke für deinen Trost, aus Fehlern lernt Frau!
    Wir bequatschen das nach deinem Urlaub in Ruhe ...
    LG, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, das ist ja echt schade, Ich kenne mich leider auch nicht so gut aus. Aber die Box an sich und von der Gestaltung her gefällt mir sehr gut :)
    Vielleicht kannst du ja an die Seite Knöpfe machen und die dann mit einem Band verbinden das es hält. Vielleicht wäre das ne Idee.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. *lach Ich wollte bestimmt nicht betteln!;-))
    Obwohl ich sie natürlich in Ehren halten würde....*gg

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin,
    nun stell mal dein Lich nicht so unter den Scheffel,die Box ist doch gut?Auch ich finde die Aufteilung genial,hatte ich bis jetzt auch noch nicht gesehen.
    Weiter so!!!
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  7. danke liebe Manu für deinen Kommentar, hihi ich mache weiter, kannste wissen... ich such immer noch wen , der mir die Teile schneidet, günstig wer jemand der eine solche Schneidemaschine besitzt.
    @ Sonja, ich habe sowas , wenns einmal gesagt bzw. geschrieben ist, schon auch im Hinterkopf...also..wenns auch wohl etwas dauern wird, ich kann dir versprechen irgendwann zieht so ne Box bei dir ein!
    LG, kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kathrin,
    ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, aber so schlimm ist es nun auch nicht. Jeder hat mal angefangen und war nicht glücklich über sein erstes Ergebnis, aber es gibt schlimmeres. Deine Idee und Umsetzung sind super toll. Und auch die süssen Details finde ich klasse. So ein Maschinchen wäre ideal aber auch teuer. Wenn du erst mal ein paar gemacht hast, geht alles von alleine.

    LG
    Sibille

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Kathrin,

    bin gerade durch´s "Blogbummeln" bei dir gelandet und habe mich ein wenig bei dir umgesehen ;-) Viele schöne Sachen zeigst du hier, auch deine Colorationen mit den Spectrums gefallen mir gut ;-)

    Ich bin ehrlich, ich wusste nicht genau, ob ich zu diesem Post kommentieren sollte, oder besser nicht..... nicht falsch verstehen, bitte!!

    Den Pfusch sehe ich nämlich nicht so sehr in der Tatsache, dass die Verschlussklappe nicht bündig schließt... das passiert einem bei den ersten Graupappeschachteln schonmal, reine "Übungssache" ;-)) Wenn du die Magnete etwas tiefer gesetzt hättest, würde das Nähkästchen auch bestimmt zu bleiben und man würde denken "das gehört so" ;-)

    Nun ja, nun zu dem Teil, den ich als Pfusch bezeichnen würde.... aarrgh, nicht falsch verstehen, biiiittteeee... aber bei dem Papier, nunja... da ist was schiefgelaufen ;-)
    Ich weiss nicht, was für Papier zu benutzt hast, aber es sieht ziemlich dick aus, das kann schon problematisch werden... am besten sollte man mit Bezugspapier (Tonpapier, Geschenkpapier geht auch) anfangen, das lässt sich besser verarbeiten. Beim Zuschnitt des Papiers solltest du darauf achten, dass sich Papier ausdehnt, nachdem es mit Kleber bestrichen wurde. Als Kleber eignet sich mit am besten Buchbinderleim, Kaschierleim oder aber du mixt dir Holzleim mit etwas Wasser (geht auch *lacht*). Nachdem du den Leim aufgetragen hast, erstmal das Papier etwas liegen lassen (zum entspannen *grins*), ggfs. dann nochmal Leim auf die Stellen auftragen, wo er schon getrocknet ist .... nachdem du das Papier dann aufgeklebt hast, von innen nach außen mit einem weichen Tuch festdrücken/feststreichen.... und die Luftblasen herausstreichen... für die Ecken kannst du gut ein (in Küchentuch eingehülltes) Brot-Messer oder so benutzen.....

    Ich hoffe, du nimmst mir meinen Kommi nicht übel....

    Wenn du Zuschnitte suchst, es gibt schöne Shops im www die Graupappezuschnitte verkaufen.... und die sind bei weitem günstiger, als so eine Schneidemaschine *lacht*.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole,

      es ist schön das du dich auf meinem Blog verirrt hast und ich danke dir für deine konstruktive Kritik. Es freut mich, wenn es ehrliche Mitbastler gibt, die offen sagen, was man falsch macht, daran kann man doch nur lernen und wachsen.
      Ich bin dir also NICHT böse und hoffe du liest meine Antwort :-)
      Ich benutze Buchbinderleim für den Leinen und für das Papier nehme ich immer Kaschierleim..allerdings hab ich dsa Bezugspapier nicht zum"entspannen" gebracht..das war wohl mein Fehler. Ich hab mir hier vieles abgeschaut aus dem www. und selber angeeignet von andren Bloggern...aus Erfahrung wird Frau halt klug.
      Zuschnitte habe ich inzwischen gekauft, da gibts einen sehr schönen Shop mit einer sehr lieben Besitzerin ;-)
      Ich geh nu mal auf deinen Blog luschern, danke dir für den Eintag und komm doch gern bald wieder !
      Lg, schönen Wochenstart, Kathrin

      Löschen
    2. Huhu Kathrin,
      ganz ehrlich?!? Jetzt bin ich beruhigt *lacht*.

      Ich habe hin und wieder das Problem, dass ich teilweise ZU ehrlich bin... und dann schon mal anecke *grins*. Für die Menschen, die mich kennen, ist das vollkommen in Ordnung, aber wir zwei beide kennen uns ja nun überhaupt nicht.... und da kann so ein kritischer Kommi schon mal in die Hose gehen *lacht*.

      Außerdem freue ich mich, dich als meine neue Leserin begrüßen zu dürfen und ich werde dann auch gleich mal "hier bleiben" *lacht*.

      Ich bin mir sicher, wir lesen uns bald wieder,
      bis dahin ganz liebe Grüße
      Nicole


      Löschen
  10. Hallo Nicole,
    Ja ich hüpfe wenn es meine Zeit erlaubt auch von Blog zu Blog und freu mich über viele neue Anregungen und auf meinem Blog natürlich über jeden Kommentar.
    Als nächstes wirds Bastelzimmer-Fotos geben.
    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen